Tegonal an der FOSDEM 2019!

Am Wochenende vom 2. bis 3. Februar 2019 waren wir von Tegonal an der Fosdem 2019 in Brüssel. An der FOSDEM treffen sich jedes Jahr tausende Softwareentwicklerinnen und -entwickler, um sich über offene und freie Software auszutauschen. Wir haben insbesondere an Präsentationen zu folgenden Themen teilgenommen:

  1. self-hosted Software, wie z.B. Nextcloud oder YunoHost
  2. dezentralisierte Software, wie z.B. Matrix für Instant Messaging oder Mastodon für Social Networking
  3. Projekte, die Datenschutzlücken aufdecken, wie z.B. Trackula oder Local Sheriff
  4. Solid, ein neues Ökosystem für ein verteiltes Web, in dem die Benutzer die volle Kontrolle über diejenigen Daten haben, die innerhalb des Netzwerkes geteilt werden.

Bei Interesse findet ihr alle Präsentationen zu den von uns besuchten Veranstaltungen auch auf der offiziellen Webseite von FOSDEM.

Wir haben an der FOSDEM auch die Gelegenheit genutzt, um unser europäisches Netzwerk für alternative Konzepte bei der Nahrungsmittelproduktion und -verteilung zu erweitern. Wir haben dabei interessante Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen von Open Food Network, Urgenci und lokalen Initiativen in Belgien geführt. Mit der Vernetzung wollen wir Synergien schaffen, um uns auch weiterhin für Projekte wie OpenOlitor, die ein nachhaltigeres, lokaleres und zugänglicheres Lebensmittelversorgungsnetz fördern, einsetzen zu können.

News

März 2021

Tegonal sucht Dich!

Wir suchen ein neues Teammitglied, das die Begeisterung für unser Handwerk teilt […]

Februar 2021

120000 Körbe mit OpenOlitor ausgeliefert!

Im Jahr 2020 hat die Regionale Vertragslandwirtschaft über 120000 Körbe […]

Januar 2021

Unsere 10

Tegonal unterstütz auch in diesem Jahr wieder 10 OpenSource Projekte finanziell […]

Oktober 2020

SwissCovid App und der Datenschutz

Sollen Sie die App installieren? Wir finden: Ja, unbedingt! […]

Juli 2020

DNS over TLS

Weshalb wir DoT einsetzen […]

Juni 2020

Neue Gesellschafter

Fabian und Robert ergänzen das Partnerteam von Tegonal […]

Mai 2020

PhaenoNet

Die PhaenoNet App ist online […]

Zum Newsarchiv